Eine Nacht mit dem Rettungsdienst unterwegs

Vom letzten Freitagabend bis am Samstagmorgen trat ich für eine Nacht in den Dienst als Praktikant bei „meinem“ Rettungsdienst. Der Rettungsdienst ist in Zug ein Amt der Gesundheitsdirektion. Wie bei vielem gilt auch in meiner Tätigkeit: Man kennt nur das wirklich, was man selbst gesehen und erlebt hat. Am Freitagabend waren zwei Zweierteams mit je einem Rettungswagen im Einsatz. Einer der vier Rettungssanitäter hatte eine Ausbildung als Anästhesieexperte. Ein zweiter