Am 17. Dezember 2020 wählte mich der Kantonsrat an der letzten Kantonsratssitzung des Jahres zum Landammann für die Jahre 2021 und 2022. Ich danke dem Parlament für das Vertrauen und den Auftrag, zwei Jahre lang als “Primus inter Pares” der Zuger Regierung vorzustehen. Meine Ansprache zur Annahme der Wahl stellte ich unter das Thema “Vertrauen als wichtigste Ressource von Regierungen”. Ich freue mich auf diese Aufgabe, auch wenn im Moment aufgrund der Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch andere Themen dominieren.

201217 Wahl zum Landammann, Dankesrede

Seite_25_Zuger_Zeitung_2020-12-18

Seite_23_Zuger_Zeitung_2020-12-19

 

 

 

 

 

 

 

 

Landammann 2021/2022